FAQ

In welchen Fällen kann der Kinderdienst in Anspruch genommen werden?
Der Kinderdienst richtet sich an Säuglinge und Kleinkinder, die eine Behinderung oder Verhaltensstörung aufweisen oder vermuten lassen. Eltern finden Rat ob eine Therapie angezeigt ist, klärt über den Entwicklungsstand und Fördermöglichkeiten des Kindes auf und vermittelt an spezialisierte Einrichtungen, Fachärzte und Psychologen. Gemeinsam mit den Eltern wird ein umfassender Förder- und Behandlungsplan erstellt, der die individuellen Leistungen definiert. Ein Antrag auf finanzielle Unterstützung und der Behandlungsplan werden den Kostenträgern vorgelegt, die über die Bewilligung dieser sog. Komplexleistung entscheiden.

Die Caritas ist eine kirchliche Einrichtung. Spielt die Konfession eine Rolle, ob man Leistungen beanspruchen kann?
Nein. Jeder Hilfe- oder Ratsuchende kann sich an die Caritas – und damit selbstverständlich auch an die Beratungsstellen des Kreis-Caritasverbandes – wenden. Völlig unabhängig von der Konfession.

Tipps und Infos

Arbeitsstelle Frühförderung Bayern

weiterlesen ...

FAQ - Häufig gefragt

In welchen Fällen kann der Kinderdienst in Anspruch genommen werden?

Die Caritas ist eine kirchliche Einrichtung. Spielt die Konfession eine Rolle, ob man Leistungen beanspruchen kann?

weiterlesen ...